Springe zum Inhalt →

Anke Pflüger Beiträge

Herzlich Willkommen

Die Kunst, Lebensenergie im Körper zu bewegen, mit ihr zu arbeiten und dadurch mit sich selbst in Einklang zu kommen – das ist die Essenz der fernöstlichen Heilmethoden. Das Leben in seiner Gesamtheit sehen, den Austausch, ohne den Leben nicht möglich ist.

In meiner Praxis in Leonberg und dem Ort der Ruhe im Zentrum des Nordschwarzwaldes (45 Autominuten von Leonberg) werden Sie drei Heilmethoden kennenlernen, die unser Leben sehr bereichern und positiv beeinflussen können.

  • Qi Gong
  • Za Zen (Meditation)
  • Shiatsu
Anke Pflüger - Praxis für Physiotherapie
Ingwer-Salbei-Tee

Fernöstliche Heilmethoden

Im Unterschied zur klassischen Schulmedizin steht in der fernöstlichen Medizin der Mensch in seiner Gesamtheit im Mittelpunkt. Krank-sein wird als Teil des Lebens angesehen. Heilung ist nur dann möglich, wenn Körper Seele und Geist nicht getrennt voneinander betrachtet werden.

Der Ansatz der ganzheitlichen Shiatsu-Behandlung wird ergänzt durch die Bewegungsformen des Qi Gong, IDOGO und Do In für Zuhause.

Seminare / Workshops

Alle Seminare orientieren sich am Ablauf buddhistischer Klöster. Dreimal täglich 20 Minuten Meditation, dazwischen folgen die Übungseinheiten Qi Gong / Do In / Shiatsu, je nach gebuchtem Seminar. Der Wechsel zwischen Stille und Bewegung, Aufmerksamkeit und Entspannung wirkt immer belebend und vitalisierend. Alle Übungen folgen dem Lauf der Jahreszeiten.

Ich biete sowohl Tagesseminare als auch mehrtägige Seminare an.

Weiter zur Übersicht der Kursangebote

Tag der Ruhe

Gerade jetzt ist Zeit, um der Seele Luft und Freiraum zu geben, Körper und Geist zur Ruhe kommen zu lassen. Versuchen, einfach nichts zu machen. Das Richtige kommt.

Mit einer Auszeit vom Alltag am Ort der Ruhe erlangen Sie Klarheit und können anschließend gestärkt wieder in den Alltag zurückkehren. …mehr zu den Angeboten

Anke Pflüger

Über mich

Im Sommer 1965 erblickte ich in Stuttgart das Licht der Welt. Aufgewachsen als Tochter einer Physiotherapeutin und eines Physikers zwischen zwei spannenden Welten. Die Freizeit im Tennisclub zeigte mir bald, wo ich mich beruflich hingezogen fühlte: Ich möchte mit Menschen arbeiten, habe Spaß an Bewegung und großes Interesse an Medizin und Wissenschaft.

Wie alles begann…

1986 begann die Ausbildung zur staatlich anerkannten Physiotherapeutin. Mein Praktikumsjahr im damaligen Olgäle gewährte mir in der Zeit bei den Frühgeborenen erste Berührungen mit dem Thema der Wiedergeburt. Hier begann das Interesse an der fernöstlichen Philosophie und deren Heilmethoden.

1993 wurden meine „heilenden Hände“ (so nannten sie viele Patienten) in der Kunst der achtsamen Berührung geschult: Reiki 1. und 2. Grad. In diesem Jahr begann auch meine Selbständigkeit als Physiotherapeutin.

1999 Ausbildung in Qi Gong und Idogo bei Ping Liong Tjoa
Damit kann ich meinen Patienten eine ganzheitliche Bewegungsform für eigene Übungen mitgeben

2006 sechsjähriges Studium mit Sasaki Sensei, dem Begründer und Präsident der EISA (European Iokai Shiatsu Association), abschließend Prüfung und Examen zum Iokai Shiatsu Practicioner

Wie ich arbeite…

  • Fernöstliche / ganzheitliche Befunderhebung
  • Behandlung – je nach Symptomatik und Notwendigkeit
  • Individuelle Übungen und Verhaltensweisen für zu Hause

Kontakt

Physiotherapie und Kurse, Fernöstliche Heilmethoden

Anke Pflüger
Praxis für Physiotherapie und fernöstliche Heilmethoden
Steinstraße 14/1
71229 Leonberg
Tel.: 07152 / 24532
Mail: anke.iris@gmx.de

Seminare, Workshops, Kurse

Anke Pflüger
Ort der Ruhe
Gartenbergstraße 1
75385 Bad Teinach-Zavelstein, Ortsteil Schmieh
Tel.: 07053/3 909 656
Mail: anke.iris@gmx.de